Tuesday, 05. June 2007 15:58 Uhr Alter: 11 yrs
Kategorie: Aktuelle Meldungen, Aktuelle Meldungen ZTI
Von: Kuratorium Perfekter Zahnersatz

Hohe Sicherheit bei Zahnersatz aus Deutschland

Kuratorium perfekter Zahnersatz informiert über Gewährleistung


Was tun, wenn es mit dem Zahnersatz Probleme gibt? Welche Rechte hat der Patient, welche Pflichten? Und wie kann er selbst zu einer langen Haltbarkeit beitragen? Diese und andere Fragen beantwortet das Kuratorium perfekter Zahnersatz in dem neu erschienen Faltblatt „Ihr Zahnersatz: Garantiert gut!“.

„Patienten haben auf Zahnersatz aus Deutschland zwei Jahre lang Gewähr. Sollten innerhalb dieser Zeit Mängel auftreten, müssen sie vom Zahnarzt oder vom Zahntechniker kostenfrei beseitigt werden – allerdings nur, wenn diese die Mängel verursacht haben“, erläutert Professor Klaus Lehmann, wissenschaftlicher Leiter des Kuratoriums perfekter Zahnersatz. Wie sich Patienten bei einer defekten Versorgung verhalten sollten, wird in dem neuen Faltblatt erklärt. Außerdem gibt es nützliche Tipps zur Pflege und den Kontrollterminen. Das Kuratorium rät Patienten, sich einen Zahnarzt zu suchen, der mit einem Dentallabor vor Ort zusammenarbeitet. „So können Patienten sicher sein, hochwertigen Zahnersatz zu erhalten. Denn zwischen Zahnarzt und Zahntechnikermeister gibt es einen regen fachlichen Austausch, so dass der Zahnersatz optimal an die Bedürfnisse des Patienten angepasst werden kann.“ Außerdem garantieren die kurzen Wege eine schnelle, unproblematische Hilfe bei Reparaturen.

Das Faltblatt ist für Patienten online unter www.zahnersatz-spezial.de erhältlich.